Eine Seite von ULI BECK

Seit Mitte der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts bewegt sich ULI BECK im Bereich der Kunst. Alle begleiteten Künstler/innen vorzustellen, ist aus lizenzrechtlichen Gründen, leider nicht möglich.

Die prägensten Erlebnisse waren:

 

  • Mitte der 80er Jahre die Begegnung mit dem Metall-Bildhauer Lutz Ackermann und seiner Biographie sowie die kurze Bekanntschaft mit dem Regensburger Fotografenmeister & Kunstfotografen Wolfram Schmidt bei einem Kunstsymposium
  • In diesem Zeitraum, einfache KB-Portrait-Aufnahmen des damaligen Leiters der Kunsthalle Tübingen. Götz Adriani für das ehemalige Kunstmagazin ZYMA
  • 1987 die Begleitung von Peter Lenk bei seiner Berlin Aktion „Narrenschiff“ auf dem Berliner Breitscheidplatz
  • 1993 die Dokumentation der Skulpturenausstellung von Prof. Ben Muthofer im Mercedes Werk Sindelfingen. Für die Schwarz-Weiß Negativ Aufnahmen wurde mit speziellen Filtern gearbeitet um die weißen großen Skulpturen von Prof. Ben Muthofer gut von der tollen Himmelsstruktur des Novemberlichts abzuheben. Die entsprechenden Aufnahmen befinden sich im DAIMLER Archiv.
  • ab 1992 die permanente Begleitung des künstlerischen Schaffens von Marinus van Aalst
  • 2001 die Umsetzung von mehreren künstlerisch gestalteten Produktplakaten für TIGI Deutschland in Zusammenarbeit mit dem damaligen Deutschland Chef E. Glaser
  • und viele weitere bekannte & unbekannte Künstler/innen, die selbst oder deren Werke im Fotostudio von Uli Beck zu Gast waren und aus oben genannten lizenzrechtlichen Gründen nicht näher vorgestellt werden, wie z.B. Prof. Frederick Bunsen, Volker Kühn, Paul Stein, Hannes Steinert, M. Sacco die Tochter von Mercedes Star Designer Bruno Sacco und weitere…